Home Nach oben Wilhelma Legoland Ruine Rechberg Donzdorf Dampfbetrieb TT-Line Lübeck Travemünde

 

 

 
 
 Das Holstentor
1143 wurde Lübeck von Graf Adolf II. von Schauenberg auf der Halbinsel zwischen Trave und Wakenitz als bescheidene Kaufmännische Siedlung gegründet. 1160 wird Lübeck Bischofssitz. Kaiser Friedrich Barbarossa erteilt Lübeck 1226 das Reichsfreiheitsprivileg. Lübeck wird freie Reichsstadt. Die Bestimmung bleibt 711 Jahre in Kraft.
Große Stadtbrände verwüsten 1251 die noch zum großen Teil aus Holz gebaute Stadt. Daraufhin wird zum Backsteinbau übergegangen.
Die Stadt kauft 1329 dem holsteinischen Grafen den Ort Travemünde und die Herrenfähre ab. 1340 verleiht Kaiser Ludwig der Bayer als erster deutschen Stadt das Recht Goldgulden zu prägen.
1358 Erster Hansetag in Lübeck. Der Ausdruck "Städte von der deutschen Hanse" wird erstmals urkundlich belegt.
1397 wird der Strecknitzkanal als Wasserverbindung zur Elbe fertiggstellt (erster deutscher Schleusenkanal). 1444 beginnt der Bau des Burgtors. Das Holstentor wird 1479 vollendet.
1563-1570 Nordischer siebenjähriger Krieg (Lübeck mit Dänemark gegen Schweden).
1669 treten 9 Städte der Hanse zum letzten Mal in Lübeck zusammen. Nach dem Reichsdeputationsbeschluss von 1803 bleiben nur noch sechs Reichsstädte bestehen, u. a. Lübeck.
Von 1806-1813 steht Lübeck unter franz. Besatzung.
1865 wird die Bahnlinie Hamburg Lübeck eröffnet. Die freie und Hansestadt Lübeck wird 1871 Gliedstaat des Reiches.
 
1900 wird der Elbe- Lübeck- Kanal fertiggestellt. Ab 1912 Seeschiffweg bis zur Stadt durch Fertig- stellung der Traveregulierung. 1933 Absetzung des Senats, der Bürgerschaft und Regierung durch Bevollmächtigten der NSDAP. Abschaffung der Reichsfreiheit Lübecks 1937. Die Altstadt wird 1942 durch Bomben vernichtet.
Die UNESCO erklärt Lübeck 1987 zum Weltkulturerbe.
 
Um nicht noch mehr zu schreiben, was schon irgendwo steht, haben wir die meisten der neben den Bildern stehenden Namen verlinkt. Die jeweiligen Beschreibungen und zahlreiche weitere wissenswerte Info' s befinden sich auf den Seiten der Stadt Lübeck.
 
Blick von der Burgtorbrücke zum Hansahafen.
 
 
 
Das Burgtor von "innen"
Heiligen Geist Hospital
 
 
 
Häuserzeile beim Holstentor
Die Gasse "Engelsgrube"
 
 
 
Haus der Schiffergesellschaft
 

Die Türme der Marienkirche

 

Turm der Herz- Jesu- Kirche

 

 
Ausflugsboot auf der Obertrave
 
 
 
Salzspeicher beim Holstentor
Blick zu den historischen Häusern an der Obertrave, im Hintergrund die Petri- und die Marienkirche.
 
 
 
Am Holstenhafen
 
 
 
 
 
 
Die Bilder sind von der 50 m hohen Aussichtsplattform des Petrikirchturms aufgenommen. Ein Aufzug bringt die Interessierten bequem nach oben.
 
Unten am Kartenschalter gibt es eine gute Auswahl an Stadtplänen, Broschüren, Souvenirs, etc. zu kaufen.
 
 

 

Das Wetter

Fakten

Weitere Info' s finden Sie hier

 
 
 
Bundesland: Schleswig-Holstein
Höhe: 11 m ü.d.M.
Einwohner: 216.000
 
 
bullet
Stadt Lübeck
bullet
Weltkulturerbe
bullet
Webcams Lübeck
bullet
Restaurant Schiffergesellschaft