Home Nach oben

 

 

Knud Rasmussen Haus

 

 
Auf einer Anhöhe, mit herrlichem Blick auf' s Kattegat, steht das  1917 vom Architekten Helge Boysen Møller erbaute Haus des dänischen Polarforschers Knud Rasmussen. Hier lebte und arbeitete er zwischen seinen Grönland Expeditionen. Diese führten Ihn ab 1906 bis 1933 insgesamt neun Mal auf die größte Insel der Welt.
In dem nach seinem Tod am 21. Dezember 1933 nahezu unver-änderten Haus, gibt es neben dem Interieur viele Fotografien, Bilder und original Ausstellungstücke aus Grönland zu besichtigen.
Seit 1939 ist das Haus für Besucher von April bis Oktober täglich außer montags geöffnet.Auf der Internetseite des Museums finden Sie neben allen wichtigen Daten  weitere Bilder und Informationen über Knud Rasmussen und sein Lebenswerk.
 
 

 

Weitere Info' s finden Sie hier:

bullet
Knud Rasmussen Haus 
bullet
Dänisches Polarcenter 
bullet
Grönland Tourismus 
bullet
Grönland Reiseinfo' s